App Description

Mit der App Peenemünde Denkmal-Landschaft erkunden Sie eines der größten Flächendenkmale Deutschlands. Die Versuchsanstalten Peenemünde waren von 1936 bis 1945 das größte militärische Forschungszentrum Europas. Auf einer Fläche von 25 km² arbeiteten bis zu 12.000 Menschen an neuartigen Waffensystemen, wie etwa dem Marschflugkörper Fi103 / „V1“ und der weltweit ersten Großrakete A4 / „V2“. Beide wurden als Terrorwaffen gegen die Zivilbevölkerung konzipiert, größtenteils von Zwangsarbeitern gefertigt und gelangten ab 1944 als „Vergeltungswaffen“ zum Einsatz im Zweiten Weltkrieg.

Heute arbeitet das Historisch-Technische Museum im Peenemünder Kraftwerk die Geschichte der Entstehung und Nutzung dieser Waffen auf. Die Ausstellungen dokumentieren, wer in Peenemünde arbeitete, wie die Menschen lebten und warum die enorm aufwändigen Waffenprojekte der Nationalsozialisten durchgeführt wurden.

Die „Denkmal-Landschaft“ ist ein öffentlicher Rundweg, der ausgehend vom Museum zu 23 historisch interessanten Stationen des ehemaligen Versuchsgeländes führt. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise am authentischen Ort. Diese App dient als interaktiver Multimedia-Guide und bietet Ihnen mit vielen historischen Fotos, Filmaufnahmen, Dokumenten und Zeitzeugenberichten spannende Einblicke und Hintergrundinformationen. Die integrierte Kartenansicht mit Navigationsfunktion hilft Ihnen beim Auffinden der Stationen und beinhaltet verschiedene Tourenvorschlägen. Die App kann auch als allgemeines Informationsangebot genutzt werden.

iPhone Screenshots

(click to enlarge)

Peenemünde Denkmal-Landschaft screenshot 1

iPad Screenshots

(click to enlarge)

Peenemünde Denkmal-Landschaft screenshot 2

App Changes

  • February 14, 2018 Initial release

Other Apps From shoutr labs UG (haftungsbeschraenkt)

DDR Bike Museum shoutr.Boxx App Kunstmeile TUTANKHAMUN  His Tomb and His Treasures shoutr.Boxx - Villa Vauban Digital Cemetery Tristan – Berlin bares Teeth Vollack Mercedes-Benz neAR Mathematisch-Physikalischer Salon Guide Berlinische Galerie Hidden Costs TECHNOmedia